Clubjahr 2013

Mit der 27. ordentlichen Generalversammlung im Gasthof 'Wirtschaft zum Doktorhaus' in Wallisellen wurde die Clubsaison 2013 mit 25 Teilnehmern eröffnet. Nach dem Apéro, wie immer von der Clubkasse offeriert, und einem ausgezeichneten Mittagessen wurde die Jahresversammlung innerhalb kürzester Zeit durchgeführt. Leider musste die geplante Ausfahrt wegen schlechten Wetters ausfallen.

 

Am Wochenende vom 31. August / 1. September fand unter dem Motto 'Allegra Engiadina' die diesjährige Ausfahrt statt (siehe Bericht), welche von Heidi und Peter Rieser organisiert wurde.

 

 

Das Clubjahr 2013 fand mit dem Fondue-Höck am 16. November seinen Abschluss. Da das Schützenhaus, das wir seit Jahren mieten konnten, jetzt als 'Besen-Beiz' geführt wird, mussten wir uns nach einer andern Lösung umsehen. In der 'Senf-Mühle' beim Kultur-Zentrum 'obere Mühle' in Dübendorf haben wir einen sehr guten Ersatz gefunden. Beim Begrüssungs-Apéro wurde rege über die letzten Anlässe gesprochen. Das anschliessende Fondue zubereiten fand in Vierer-Gruppen statt. Es mundete allen 30 Anwesenden vorzüglich.

Dank den Kuchen und Crèmes, die von fleissigen Clubmitglieder/innen mitgebracht wurden, konnte das Dessertbuffet mit grossem Applaus eröffnet werden. Gleichzeitig wurden von Jürg die alten Filme vom 1. und 2. Karmann Ghia-Treffen in der Schweiz in digitalisierter Version gezeigt. Die Aufnahmen stammen aus den Jahren 1982 und 1983 und sorgten für manchen Lacher. So fand der schöne Abend seinen Ausklang und das Clubjahr 2013 seinen Abschluss.

 

Ich möchte allen Clubmitglieder/innen für das Interesse danken, das Ihr der gemeinsamen Sache entgegenbringt.

Allzeit gute Fahrt mit dem Karmann Ghia.